Chinesische Minenpools sorgen sich um Bitcoin

Als ob die Bitcoin-Gemeinschaft die anhaltende Blockgrößendebatte noch nicht satt hätte, sieht es so aus, als wären die chinesischen Bergleute zu einem eigenen Konsens gekommen. Der Plan ist, jede Gabelung von Bitcoin abzulehnen, die keinen 90%igen Konsens oder mehr erreicht, während sie gleichzeitig eine Erhöhung der Blockgröße um 2 MB bevorzugt. Bei einem kürzlich stattgefundenen Treffen zwischen den Betreibern von Bergbau-Pools wurden verschiedene Sicherheitsbedenken The News Spy im Zusammenhang mit der getrennten Zeugenschaft angesprochen. Es sieht so aus, als würde Bitcoin Classic dieses „Rennen“ gewinnen.

Lies auch: Prägung und Bitcoin Vietnam Partner zur Einführung von Zahlungsabwicklungsdiensten

Chinesische Betreiber von Mining Pools vereinigen sich
Das Tüfteln über die Bitcoin-Blockgrößendebatte dauert schon viel zu lange an, und die chinesischen Bergbaupoolbetreiber scheinen mit dieser Einschätzung einverstanden zu sein. Im Laufe der Zeit, ohne eine klare Entscheidung und einen Plan für die Zukunft von Bitcoin, sieht die beliebte digitale Währung einen Teil ihrer Legitimität, die erst nach Jahren aufgebaut wurde.

The News Spy eine klare Entscheidung

Am 23. Januar trafen sich Vertreter fast aller chinesischen Bitcoin-Minenpools und tauschten ihre Gedanken aus. Letztendlich geht es um zwei einfache Anforderungen: Die Blockgröße muss auf 2 MB erhöht werden, und die Lösung – oder Gabel – muss Unterstützung https://www.onlinebetrug.net/the-news-spy/ in Höhe von mindestens 90% der Mining-Kapazität von Bitcoin erhalten.

Sowohl Bitcoin Core als auch Bitcoin Classic haben verschiedene Vorschläge auf dem Tisch, um die Erhöhung der Blockgröße um 2 MB zu erreichen, und beide Optionen haben ihre eigenen Vorzüge. Einen Konsens von 90% oder mehr zu erreichen, könnte jedoch ein Kampf um eine der beiden Lösungen sein, da das Minenlager in dieser Hinsicht gespalten zu sein scheint. Es scheint jedoch, dass die Entscheidung bereits getroffen wurde – wenn auch nicht offiziell -, aber dazu in gewisser Weise mehr.

Unabhängig davon, wie man sich die aktuelle Bitcoin-Blockgrößendebatte ansehen will, ist klar geworden, dass es sich eher um ein politisches als um ein technisches Problem handelt. Die Gemeinschaft kann sich nicht einigen, da die Lager auf der ganzen Welt sehr unterschiedlich sind. Mit der Durchsetzung eines Konsenses von 90% der Mining-Kapazität – oder besser gesagt – haben die chinesischen Mining-Pool-Betreiber einen Schritt unternommen, der die Schaffung eines gebrochenen Bitcoin-Ökosystems in Zukunft verhindern wird.

Wie zu erwarten ist, wird das Erreichen dieses 90%igen Konsenses eine andere Hürde sein, die es zu gegebener Zeit zu überwinden gilt. Trotz einer allgemeinen Vereinbarung über die Erhöhung der Blockgröße auf 2MB gibt es immer noch einige wenige Leute, die der Meinung sind, dass die aktuellen 1MB-Blöcke mehr als ausreichend sind, um das Transaktionsvolumen zu bewältigen. Manchmal ist es besser, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, als ein Problem zu beheben, wenn es auftritt.

Getrennte Sicherheitsbedenken bei Zeugenaussagen
Das Setzen dieser Ziele war nicht das einzige Ziel dieses chinesischen Treffens der Bergbaupoolbetreiber. Das Thema Bitcoin Core wurde ausführlich diskutiert, insbesondere die Lösung der Segregated Witness. Auch wenn diese Lösung es Entwicklern ermöglichen würde, Bitcoin weich zu gleiten – was ein geringeres Risiko als bei einer harten Gabelung darstellt -, müssen einige Sicherheitsbedenken ausgeräumt werden.

Zunächst einmal stellt sich die Frage, wie Segregated Witness zu einer effektiven „nutzbaren“ Blockgröße von 1,6 MB statt 2 MB führen würde. Der Rest dieser Daten wird zur Speicherung der „all-in-one Signaturtransaktion“ verwendet, die sich auf 0,4 MB belaufen kann. Aber das ist noch nicht alles, denn die effektive Blockgröße könnte auf 1,3 MB reduziert werden, wenn 50% oder mehr der Transaktionen innerhalb der nächsten 12 Monate Segregated Witness verwenden. Unnötig zu sagen, dass dies nicht die Lösung ist, nach der die Leute suchen, und dass sie nur die Blockgröße so nah wie möglich an der aktuellen 1MB-Größe halten wird.

Zweitens besteht ein großes Risiko bei der Implementierung von Segregated Witness, obwohl es von anderer Natur ist als die Sorge um Menschen, die ihre Kunden rechtzeitig upgraden. Im Kern – kein Wortspiel beabsichtigt – erfordert Segregated Witness verschiedene Änderungen an wesentlichen Bitcoin Core Komponenten. Da die Entwickler bereits einen massiven Entwicklungsrückstand aufholen, besteht ein zu hohes Risiko bei der Bereitstellung einer überstürzten Lösung.

Bitcoin die Blase des Jahres

All Street hat am Montag seinen ersten Bitcoin-Geschmack bekommen, mit dem Preis des allerersten Futures-Kontrakts für die digitale Währung, der 20% springt.

Es ist ein Schritt nach vorn für den Bitcoin, der in diesem Jahr stark gestiegen ist, trotz der Befürchtungen, dass der Anstieg des Anlegerinteresses ihn von einer New-Age-Währung in eine spekulative Blase verwandelt hat.

Eine prominente Wertpapieraufsichtsbehörde sagte, die Leute würden Zweithypotheken in ihren Häusern kaufen, um Bitcoin zu kaufen.

Der Januar-Kontrakt für Bitcoin-Futures schloss bei $ 18,545 an der Cboe Futures Exchange. Der Handel begann Sonntag und der Preis stieg so hoch wie 18.850 $, nach Daten von Cboe.

Der erste Handelstag der Bitcoin-Futures war Anleitung für das investieren liefert onlinebetrug zu Bitcoin nicht ganz reibungslos. Aufgrund eines starken Interesses wurde Cboes Website mehrmals langsamer oder stürzte ab. Der Handel stoppte zweimal am ersten Tag, um die Volatilität einzudämmen. Der Börsenbetreiber verfügt über Regeln, um nach Kursschwankungen von 10% den Handel einzustellen.

Cboe sagte, dass mindestens 20 Handelsunternehmen am ersten Handelstag „aktiv teilgenommen“ hätten, ohne Angaben zu machen. Das Volumen der Bitcoin-Futures war relativ gering und handelte von weniger als 4.000 Kontrakten im Vergleich zu den Zehntausenden, die typischerweise für populärere Rohstoffe wie Öl, Gold oder Weizen handeln, oder die Hunderttausende von Kontrakten für beliebte Aktien-Futures wie der S & P 500.

Die Cboe-Futures beinhalten keine tatsächlichen Bitcoins; Vielmehr ermöglichen sie Investoren, auf die zukünftige Ausrichtung des Bitcoins zu setzen. Der Futures-Preis am Montag deutet darauf hin, dass die Anleger erwarten, dass Bitcoin in den kommenden Wochen weiter steigen wird, allerdings langsamer als zuletzt. Der Futures-Preis lag rund 8% über dem Preis von 17.100 $, den Bitcoin an der großen privaten Börse CoinBase am Montagnachmittag notierte.

Mit der Zunahme des Interesses sind Sorgen über den bitcoin Markt gekommen, der in einer Blase ist. In einem Interview im Business-Netzwerk CNBC, North American Securities Administrators Assn. Präsident Joseph Borg sagte, er habe beobachtet, wie der Preis für Kryptowährungen hier ansehen einige Leute Hypotheken auf ihre Häuser nahmen, um Bitcoin zu kaufen.

Obwohl Bitcoin eine vokale Gruppe von wahren Gläubigen hat, zieht es auch seinen gerechten Anteil an Gegnern an. JP Morgan Chase Chief Executive Jamie Dimon nannte Bitcoin „einen Betrug“. Thomas Peterffy, Vorsitzender des Broker-Dealer Interactive Brokers Group, äußerte sich im vergangenen Monat tief besorgt über den Handel mit Bitcoin-Futures und sagte: „Es gibt keine fundamentale Grundlage für die Bewertung von Bitcoins und andere Kryptowährungen, und sie können jeden Preis von einem Tag auf den anderen annehmen. “

Aber es gibt einige Hoffnungen, dass die Einführung von Bitcoin an öffentlichen Börsen wie der Cboe oder der Chicago Mercantile Exchange, die am 18. Dezember mit dem Handel eigener Bitcoin-Futures beginnen wird, der Welt der Kryptowährungen eine gewisse Regulierung oder Legitimität bringen wird.

„Die nächsten unmittelbaren Dinge, die wir mit den Futures sehen werden, sind vorhersehbare Preisbewegungen und weniger Volatilität“, sagte Emin Gun Sirer, Professor an der Cornell University, der digitale Währungen studiert.

Es gab andere Versuche, Bitcoin-Investitionen in den Mainstream zu bringen. Tyler und Cameron Winklevoss, Zwillingsbrüder, die große Mengen von Bitcoin besitzen, versuchten, einen börsengehandelten Fonds auf der Grundlage der Währung zu schaffen, aber die Bundesbehörden verweigerten ihren Antrag. Die Winklevoss-Zwillinge führen Gemini, jedoch den Austausch, den Cboe verwendet, um seine Bitcoin-Futures zu bewerten.

Als aufmerksame Leser

Als aufmerksame Leser von Artikeln über BinaryOptionsStrategy.net, Sie haben erkannt , doch die Beispiele , bei denen ein Handel einfacher gleitender Durchschnitt mit einer binären Option fast sicher gewinnt Handel generierte. Bevor Sie zu aufgeregt, aber beachten Sie bitte , dass diese Beispiele wirklich perfekt sind Beispiele. Sie sind nicht schwer zu finden, und es gibt viele andere Beispiele einfach so. Dennoch gibt es ebenso viele Beispiele , in denen Handel mittelt oder bewegten gleitenden Durchschnitt Kreuzungen ergibt falsche Signale in Verluste.

Der Unterschied zwischen einem erfolgreichen binären Optionen Händler und Händler, die alle ihr Geld verlieren ist, dass der erfolgreiche Trader weiß, wie die eine Situation von der anderen zu bestimmen. Dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie das zu tun.

Wenn er nicht für den Handel Moving Averages

Gleitende Durchschnitte sind großartige Werkzeuge , um Ihnen zu helfen Geld zu verdienen. Trotzdem sie verlieren ihre Fähigkeit zu schaffen gültige Projektionen in beide eine dieser beiden Umständen :

1) Der Markt ist nicht in einem Trend

Oft wird der Markt in einer Seitwärtsbewegung sein. Dies kann aufgrund einer sein Fortsetzungsmuster , ein Umkehrmusteroder eine allgemeine Unentschlossenheit darüber , was als nächstes passieren wird. Während dieser Zeit wird der gleitende Durchschnitt seitwärts bewegen, auch. Da der Markt sprunghaft nach oben und unten bewegt, so ist der gleitende Durchschnitt.

Wenn Sie Änderungen in dem gleitenden Durchschnitt der Richtung gehandelt werden, wird diese Zeit viele falscher Signale erzeugen, die Sie viel Geld kosten können. Wenn Sie handeln durchschnittliches Crossover bewegen, wird diese Zeit viele Übergänge erstellen, die alle falsche Signale sein werden, auch.

Lesen Sie den Artikel unter der Tabelle zu lesen …

2) Der Markt ist laut

Zu bestimmten Zeiten, folgt der Markt einen strengen Weg entlang des gleitenden Durchschnitts. Manchmal jedoch ist der Markt volatiler, wodurch viele Randzeiten zu schaffen, das der gleitende Durchschnitt verursacht Richtung vorzeitig zu ändern und falsche Signale zu erzeugen. Diese Randzeiten sind Lärm genannt.

Ein lauter Markt kann eine gleitenden Durchschnitt umgehend seine Gültigkeit. Während der Markt in seiner Haupttrend bleibt, verursacht das Rauschen des gleitenden Durchschnitts viele falsche Signale zu erstellen und Ihnen eine Menge Geld kosten.

Zur Behebung des Problems

Wenn der Markt in einer Seitwärtsbewegung ist, gibt es wenig, was Sie tun können, effektiv den gleitenden Durchschnitt zu handeln. Ihre einzige Chance ist, Zeitrahmen wechseln und für Trends in einem kürzeren Zeitrahmen suchen. Sie sollten jedoch nie einen gleitenden Durchschnitt auf einen Zeitrahmen handeln, die in einer Seitwärtsbewegung ist.

Lärm, auf der anderen Seite, ist ein Problem, das Sie mit umgehen können, indem mehr Perioden mit Ihrem gleitenden Durchschnitt zu berechnen. Wenn Sie Maße die Perioden Ihrer gleitenden Durchschnitt 14 bis 28, zum Beispiel, wird Rauschen viel weniger ein Problem. Einzelne Ausreißer Perioden werden einfach weniger relevant, wenn Sie soweit die Grundlage Ihrer Berechnung 14-28 Perioden.

Auf der anderen Seite, mehr Tage mit Ihrem gleitenden Durchschnitt berechnen Ihre gleitenden Durchschnitt langsamer reagieren auf Preisänderungen Richtung machen. Es wird daher weniger Signale erzeugen. Wenn Sie Rauschen zu verringern suchen und damit das Risiko zu reduzieren, ist das ein gute Dinge. Wenn Sie schauen, viele Handelsmöglichkeiten zu generieren, aber, und mit dem erhöhten Risiko leben kann, erstrecken Sie Durchschnitt bewegen, ist wahrscheinlich nicht der richtige Weg Sie gehen sollen.

Auch können mehrere Perioden mit kostet Sie Geld, indem Signale später zu erzeugen und was Sie auf einem potenziell großen Teil der Bewegung zu verpassen. Daher mit gleitendem Durchschnitt zu verwenden, um die perfekte Anzahl von Perioden zu finden, ist eine nie endende Aufgabe. Während laut Märkten mehr Zeiträume verwendet, ist die bessere Wahl. In einem ruhigen Markt, auf der anderen Seite, sollten Sie wenige Zeiträume verwenden. Da Sie nicht, welcher Markt passieren wird im Voraus wissen können, hängt diese Entscheidung weitgehend auf Trial-and-error, Ihr Gefühl über den Markt, und was Sie am bequemsten mit.

Dennoch werden Sie Ihr Ziel sollte immer so wenige Perioden wie möglich zu verwenden, ohne zu viele falsche Signale zu bekommen. Wenn Sie nur sehr wenige Perioden verwenden, 3 zum Beispiel, werden Sie viele falsche Signale erzeugen, die Sie viel Geld kosten wird. wenn Sie zu viele Perioden auf der anderen Seite zu verwenden, 200 Perioden beispielsweise Ihr gleitender Durchschnitt möglicherweise nicht gültig Prognosen erstellen Sie mit kurzfristigen Anlagen wie binäre Optionen handeln können.

Tesler Bewertung zeigt, alles Fake

Die Tesler App von einem Mann namens Steven Abrahams hat buchstäblich gerade erst begonnen heute alle über das Internet auftauchen. Ich habe eine Reihe von E-Mails fragen mich erhielt eine Tesler Bewertung dieses Auto-Trading-Software zu tun. Meine erste Reaktion ist, dass es wie Betrug Software klingt. Aber wie immer, graben wir die Antworten, die Sie benötigen.